Die gedruckten „Online-Billette“

Monte Generoso Ticket

Tickets vom Schalter der Monte Generoso Bahn – im Umtausch gegen ausgedruckte „Online-Billette“

„Biglietteria! Biglietteria!!!“
Nein. Der freundliche – wenn auch schon spürbar leicht genervte – Schaffner der Monte Generoso Bahn wollte uns mit unseren ausgedruckten Tickets nicht mitnehmen und verwies uns an den Bahnschalter, wo sich schon eine stattliche Menschenschlange gebildet hatte.

Die Vorgeschichte ist schnell erzählt:

Ferien im Tessin, Übernachtung im Hotel, bewaffnet mit Smartphones. Ein Online-Angebot auf sbb.ch: vergünstigte Tickets für den Monte Generoso!
Es folgte das allseits beliebte Spiel „wie schaffe ich es, ein vergünstigtes Online-Ticket zu kaufen“ mit allen notwendigen Angaben der Reisenden: Name, Vorname, Geburtsdatum – Schuhnummer, Sternzeichen, Anzahl Zehen…
Nach dem praktischen mehrmaligen Eintippen, um die Preise zu vergleichen, nur noch kurz die Eingabe der Kreditkartennummer, das Akzeptieren sämtlicher AGBs – und schon war es nach wenigen Minuten geschafft!

Fast. Die gekauften Tickets mussten nämlich zwingend ausgedruckt werden. „Mist, hätten wir nur den Drucker mitgenommen!“ sagte ich noch zu meiner Frau. Sowas sollte man auf Reisen einfach immer dabei haben. Für den Fall, dass man unterwegs ein Ticket kaufen möchte. Oder als praktischer Briefbeschwerer, wer weiss. Unsere Strategie: Anstehen an der überfüllten Hotel-Reception – und viel Überzeugungsarbeit, damit die nette Empfangsdame uns die gekauften Tickets ausdruckt.

Kurze Fahrt zur Talstation der Monte Generoso Bahn (mit dem Auto, da schon spät dran). Nach elegantem Mitdrängeln mit Ellbogeneinsatz präsentierten wir am Waggon stolz unsere ausgedruckten SBB „Online-Billette“.

Und so kam es, dass uns der nette Schaffner auf Italienisch zum Bahnschalter schickte. Nach gemütlichem Anstehen am Schalter wurden unsere ausgedruckten Tickets dann auch kritisch entgegengenommen und prompt in – *Trommelwirbel *- echte gedruckte Fahrkarten getauscht!

Klar, dass wir uns noch lange über die schönen Fahrkarten gefreut haben. Und noch mehr über die Vergünstigung – dank SBB „Online-Billett“!

Nachtrag: Die Aussicht vom Monte Generoso auf die südlichen Alpen und bis Milano war atemberaubend! 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.